Kult und gut

Originelles, Interessantes oder Außergewöhnliches in meinem Alltag oder auf Reisen. Die kleinen Geschichten von spannenden Menschen, besonderen Begegnungen und mein „Kultding des Monats“ findest du hier auf einen Blick.

Europa / Kult und gut gepostet am 23. November 2018

Kultding des Monats #November: Schwedischer Name für deutschen Auswanderer

Kürzlich habe ich Åke Bengtsson kennengelernt. Und wie der Name schon vermuten lässt, kommt er aus Schweden. Stimmt nicht ganz, denn Åke, deutsch ausgesprochen Oke, ist eigentlich Niedersachse und hieß bis vor kurzem noch Olaf und mit Nachnamen Thomas. Als er 2015 zusammen mit seiner Frau Kathleen nach Schweden auswanderte, erfüllten sich die beiden einen Lebenstraum und fanden nach intensiver…

Europa / Kult und gut gepostet am 25. Oktober 2018

Kultding des Monats #Oktober: Erdpyramiden sind Naturwunder

Erdpyramiden sind geologische Naturdenkmäler Viele Touren und Tipps standen auf meiner Reiseliste für Südtirol. Ein Naturphänomen wollte ich mir unbedingt aus der Nähe ansehen: die Erdpyramiden von Ritten. Erdpyramiden gibt es überall auf der Welt, aber diese hier sind am besten ausgeformt und die höchsten in Europa. Außerdem stehen sie hier vor einem wunderschönen Südtiroler Bergpanorama im Finsterbachgraben bei Lengmoos,…

Deutschland / Europa / Kult und gut gepostet am 26. September 2018

Kultding des Monats #September: Lederhosen nicht nur am Oktoberfest

Vor wenigen Tagen bin ich von meiner Reise nach Südtirol zurückgekehrt (Blogbeitrag folgt) und jetzt freue ich mich darauf, meine neue bayrische Lederhose zu tragen. Die Original „Krachlederne“ habe ich mir auf der Fahrt nach Südtirol beim Zwischenstopp am Tegernsee gekauft. Wie lange gibt es die Lederhosen eigentlich schon, woher kommt der Brauch und warum sind sie so beliebt? Darum…

Kanada / Kult und gut gepostet am 27. August 2018

Kultding des Monats #August: Besuch bei Anne of Green Gables

Anne of Green Gables – Kult auf Prince Edward Island Genau vor drei Jahren im August war ich auf Prince Edward Island an einem ganz besonderen Ort, der Besucher aus der ganzen Welt anlockt. Dort hat ein Mädchen namens „Anne of Green Gables“ gewohnt. Bis heute ist sie berühmt und gerade erst haben mich Freunde gefragt, ob sich ein Besuch…

Europa / Kult und gut gepostet am 27. Juli 2018

Das Kultding des Monats #Juli: Im Sportflieger über die Alpen

Spontaner Flug über die Alpen nach Zell am See Bereits am 1. Juli stand fest: Das wird mein Kultding des Monats Juli. Ich war an diesem sonnigen Sonntag in München und habe mich nach sehr langer Zeit auf ein Wiedersehen mit meinem alten Freund Christian gefreut. Zu seinen momentan größten Leidenschaften zählt die Fliegerei, und zwar höchstpersönlich als Pilot und…

Deutschland / Kult und gut gepostet am 28. Juni 2018

Kultding des Monats #Juni: Ackerheldinnen auf dem Bio-Acker

Mein Kultding des Monats hat mich im Juni nach Stommeln geführt. Where the hell is Stommeln und was willst du da? Hier ist die Antwort. Wir sind Ackerheldinnen in Stommeln Samstagmittag im Juni, fast 30 Gard Celcius, schwüle Luft, leicht bewölkt und wir brechen auf, von Köln ins 25 Kilometer entfernte Stommeln bei Pulheim. Was wir da wollen? Meine Freundin…

Deutschland / Kult und gut gepostet am 29. Mai 2018

Kultding des Monats #Mai 2018: Kriminalhaus in Hillesheim

Es ist wieder Zeit für mein persönliches „Kultding des Monats“. Dieses Mal war krimineller Spürsinn gefragt. Das Kriminalhaus in Hillesheim Sherlock Holmes, Miss Marple oder doch lieber Kommissar Maigret, Inspector Barnaby oder Hercules Poirot? Im Kriminalhaus in Hillesheim findest du extrem viele Spuren von bekannten Roman- und Filmfiguren in Sachen Verbrechersuche und Mordaufklärung. Die 3000 Einwohner zählende Gemeinde Hillesheim in…

Deutschland / Kult und gut / Querbeet / Städtetrips gepostet am 7. Mai 2018

Virtuelle Reise durch Köln zur Kaiserzeit – Gewinner stehen fest

[Gewinnspiel-Kooperation] Zeitreise durch Köln wie vor über hundert Jahren Ein Zeitsprung in eine frühere Epoche, mitten ins Köln der Kaiserzeit. Ich sitze in der Straßenbahn, fahre am Rhein entlang und erlebe das Jahr 1910 als wäre ich live dabei. Vor mir steht der Straßenbahnführer am Lenkhebel, grüßt und flucht „op Kölsch“, winkt Passanten, wundert sich über betrunkene Tagelöhner und freut…

1 2 3 4