Amsterdam ist Kult.

Diese Stadt mit ihren Grachten, alten Giebelhäusern aus dem 17. Jahrhundert und Coffee Shops ist einfach kultig. König Willem Alexander und Königin Maxima sind die royalen Stars, Tradition und Kultur, skurrile Kunst und alte Meister bestimmen das Stadtbild von Amsterdam. Genauso wie die zahlreichen Fahrräder und Käsesorten.

In meinem Beitrag „Amsterdam oder Paris, alles Käse?“ habe ich meine Highlights in Amsterdam vorgestellt und die beiden Städte verglichen. Schau mal rein!

Für eine Sightseeing-Tour durch die Grachtenstadt findest du hier direkt meine ultimativen

Kult-Tipps für Amsterdam

Ergreifend: Anne Frank Huis, Prinsengracht

Günstig: Eve´s Guesthaus, Spruitstraat 44, buchbar über Hostels Amsterdam

Häuslich: Hausboot Hendrika Maria, Elandsgracht Ecke Prinsengracht

Kurios: Rotlichtviertel Krimi-Tour

Berauschend: Marihuana-Museum am Oudezijds Achterburgwal

Malerisch: Van-Gogh-Museum

Durchsichtig: Unter einer Treibhaus-Kuppel das Noorderlicht-Café

Winterlich: Die angenehmsten Temperaturen für eine Städtereise nach Amsterdam herrschen normalerweise im Frühjahr und Spätsommer. Aber auch im Winter ist Amsterdam reizvoll. Beleuchtete Grachten und romantische Weihnachtsmärkte locken viele Gäste an.

grachtenfahrt-amsterdam_simone-blaschke

Kult-Tipp: Grachtenfahrt in Amsterdam

Welches sind eure Kult-Tipps für Amsterdam? Ergänzt meine Liste mit euren persönlichen Highlights!

Kult-Tipps in Amsterdam 2Reise 2013, aktualisiert 2017