So feiern Blogger weltweit Weihnachten

Meine allererste Blogparade ist beendet. Auf die Frage, wie Weihnachten in anderen Ländern gefeiert wird, reagierten viele Blogger. Sie fanden die Idee super und kündigten ihre Teilnahme an. Ich machte ähnliche Erfahrungen wie meine Blogger-Kollegin Christine das hier beschreibt. Am Ende haben 6 tolle Blogger mitgemacht.

Von Argentinien bis Norwegen, von Irland bis in die Karibik berichten sie, wie in den Ländern, in denen sie leben oder die sie besucht haben, Weihnachten gefeiert wird. Wie und wann die Bescherung abläuft, was gegessen wird oder wohin man sich an Weihnachten auch gut verkrümeln kann, erfahrt ihr jetzt in meiner Blogparade-Zusammenfassung.

Weihnachten in anderen Ländern: Blogger berichten aus aller Welt 2

Die Teilnehmer meiner Blogparade und ihre „Weihnachtsgeschichte“

„Feliz Navidad“ wünscht man sich in spanischsprachigen Ländern, so zum Beispiel auf Madeira, wo Katja von So geht Urlaub! schon mehrfach Weihnachten gefeiert hat. Glitzernd bunt und warm präsentiert sich die Hauptstadt Funchal. Katja empfiehlt, direkt bis Silvester zu verlängern.

Auch in Argentinien ist die Vorweihnachtszeit in vollem Gange und alle freuen sich auf das sommerlich-heiße Weihnachtsfest bei über 30 Grad Celcius. In der argentinischen Stadt Santa Fe lebt Sonja von halloargentinia. Ihr erfahrt z. B., dass nur der 25. Dezember (mein Geburtstag!) offizieller Weihnachtsfeiertag ist und was es beim weihnachtlichen Grillfest alles zu essen gibt. Bei den vielen Köstlichkeiten, die Sonja aufzählt, läuft einem das Wasser im Mund zusammen.

Wesentlich kälter geht es bei Ina in Norwegen zu. Sie berichtet in ihrem Blog Mit Kind im Rucksack von der Heiligen Lucia und dass rot und lila die typischen Weihnachtsfarben sind. Gegessen wird Ribbe, Pinnekjøtt oder Lutefisk. Was das ist und woher der weihnachtliche Gruß „God jul“ stammt, lest ihr in ihrem interessanten Beitrag.

Mein Schweizer Blogger-Kollege Reto ist nach Irland ausgewandert und stellt in seinem Blog Irlanderleben eine typische Weihnachtstradition auf der grünen Insel vor. Sie heißt „Nollaig na mBan“ und wird exklusiv den Frauen gewidmet. Spannend, wie unterschiedlich die Bräuche so sind.

Auf den Cayman Inseln in der Karibik bringt Santa Claus die Geschenke auf Wasserskiern. Von Jamaika bis Antigua gibt Kathy von Ahoi und Moin, Moin! mit vielen bunten Bildern Einblicke in die Weihnachtszeit.

Und wenn du so gar keine Lust auf Weihnachten hast, gibt dir Henrike von Outdoortraum einen Tipp, wo man über Weihnachten bei warmen Temperaturen gut klettern kann. Inklusive Anreise-, Übernachtungs- und Verpflegungstipps.

Zum Schluss noch mein persönlicher Weihnachtsreisetipp:

Hot Christmas in Australien

Weihnachten Down under ist mein Tipp für alle, die Xmas im Hochsommer feiern möchten. Santa Claus kommt natürlich nicht im dicken Wintermantel, sondern in Badehose und verteilt die Geschenke am Strand. Weihnachten in Australien heißt Picknick, Live Music und Barbeque.

Wo und wie feierst du dieses Jahr Weihnachten? Schreibe einen Kommentar, ich bin gespannt, wie unterschiedlich die Bräuche und Feierlichkeiten sind.

Weihnachten in anderen Ländern: Blogger berichten aus aller Welt 3

Alle Fotos © Simone Blaschke

Weihnachten in anderen Ländern: Blogger berichten aus aller Welt 4Blogparade 29.10.-06.12.2017